MZ - HEINZ________________ _____________

1000 S

Die lange Entwicklungszeit der MZ1000 S hat dem Unternehmen MZ geschadet. Ebenso unqualifizierte Medienvertreter nach der Markteinführung. Ein tolles Motorrad im Detail, wartungsfreundlich und langlebige Technik. Das Baukastenprinzip wiederum für Variationsmöglichkeit und hohe Verfügbarkeit von Ersatzteilen konzipiert. Eben MZ, solide, voraus schauend und zeitlos. Motorräder für Menschen, die kostenbewusst denken. Dummerweise in der Öffentlichkeit falsch repräsentiert. Daher auch keine grossen Stückzahlen.

1000 S

zurück zur Übersicht-

1000 SF

Die MZ 1000 SF sollte die Streetfighter Szene beglücken und wurde gut von den Fans angenommen. Umbaumöglichkeit, Zubehör und masshaltige Teile von den wenigen MZ Motorrad-Händlern, die sich auf Tuning und Umbau spezialisiert haben. Beispiele gelungener Fahrzeugumbauten und Zubehörteile findet Sie bei Faber Motorradtechnik Zell/Mosel, SK Bikes in Wedemark, GSG Mototechnik in Extertal und SR Racing in Schrobenhausen. Die Umbaumassnahmen der 1000 SFX wird heute von SK Bikes weiterhin betrieben. Bilder und Info auf der website von SK Bikes, dort den Link MZ und dann Umbauten wählen. Ein weiterer Spezialist ist Volker Werthmüller von Werthmüller Motorrad Technik. Motortuning vom Feinsten an den MZ 1000er Modellen. Auch Bernd Dietrich vom DZT Tuning Center besitzt ein umfangreiches Wissen zum Thema Tuning an der MZ 1000er Modellreihe. Er hat die umfangreichste Dynojet Prüfstandsumgebung und versteht jedes kW aus den Motoren zu holen. Ein Fachmann par excellence.

1000 SF

1000 SFx

-

1000 ST

Die SuperTraveller MZ 1000 ST kam mit grossem Gepäcksystem und sollte den sportlichen Tourenfahrer ansprechen. Wahlweise bestellbar ohne und mit Koffersytem, einstellbarem Lenkungs-Dämpfer und bequemen Rohrlenker. Auch hier war zum Zeitpunkt BMW die Nr.1 im Bereich Reise- und - Touren-Motorrad, sowie Ausstattung. MZ hatte hier nur den eingeschworenen MZ Freund als Kunde. Leider, denn dieses MZ Motorrad ist eine ausgezeichnete sportliche Reisemaschine.

1000 ST

Prospekte hier

Modelle der MZ 1000er Baureihe
MOTOR
1000 S
1000 SF
1000 ST
Bauserie von - bis
2004 - 2008
2005 - 2008
2005 - 2008
Bauart
flüssigkeitsgekühlt, 4-Takt 2-Zylinder-Reihe, 40° nach vorne geneigt , 1 Ausgleichswelle
Motorsteuerung
zwei obenliegende Nockenwellen (dohc), 4 Ventile pro Zylinder, über Tassenstössel betätigt, hydr. Steuerkettenspanner
Hubraum
999 ccm
Bohrung x Hub
96 mm x 69 mm
Verdichtungsverhältnis
11,5 : 1
Nennleistung
86 kW - 117 PS bei 9.000 U/min.
83 kW - 113 PS bei 9.000 U/min.
83 kW - 113 PS bei 9.000 U/min.
Drehmoment max.
95 Nm bei 7.000 U/min.
Leistungsvariante
72 kW - 98 PS
Drosselklappenø
51 mm
Ventilgrössen
Einlass : ø 40mm - Auslass : ø 32 mm
Gemischaufbereitung
sequenzielle Saugrohreinspritzung
Schmierung
Druckumlaufschmierung mit Nass-Sumpf
Zündung
elektronisches Motormanagment
Getriebe
6-Gang-Kassettengetriebe
Primärübersetzung
1 : 1,756
Kupplung
Mehrscheibenjupplung im Ölbad, hydraulisch betätigt
Gangabstufung Getriebe
1.Gang 1 : 2,6153 - 2.Gang 1 : 2,0000 - 3.Gang 1 : 1,5556 - 4.Gang 1 : 1,2857 - 5.Gang 1 : 1,0909 - 6.Gang 1 : 1,0000
Endübersetzung
17/45 (Serie) - optional 17/43 oder 16/43
Sekundärantrieb
Dichtring-Kette Typ 530 ( 5/8x3/8) - 108 Glieder
Schalldämpferanlage
2-in-2 Edelstahl, Reflektionsdämpfer Fabrikat SEBRING, Hülle aus Aluminium
Abgasreinigung
geregelte 3-Wege-Katalysatoren (EURO 2)
Kraftstoff
Benzin Super bleifrei
Fahrwerk - Bremsen
Rahmen
Chrom_Molybdän-Doppelrohr-Brückenrahmen, Rahmenheck geschraubt
Lenkkopfwinkel
65°
Nachlauf
103 mm
Radstand
1,445 mm
Radaufhängung vorn
MARZOCCHI Upside-Down-Gabel, Standrohrø 43 mm, Federvorspannung, sowie Druck-und Zugstufe einstellbar, Federweg 120 mm
Radaufhängung hinten
Aluminium Zweiarm-Cantilever-Schwinge, SACHS Zentralfederbein, Druck-und Zugstufe einstellbar, Federvorspannung stufenlos hydraulisch verstellbar mittels Handrad, Federweg 120 mm (optional 100 mm)
Bremse vorn
NISSIN Doppelscheibenbremsanalge, hydr. betätigt, Bremsscheiben schwimmend gelagert, Scheibenø 320 mm, 4-Kolben-Festsattel
Bremse hinten
NISSIN Einscheibenbremsanlage, hydr. betätigt, Bremsscheibe fest am H-Rad montiert, Doppelkolbensattel
Vorderrad
17x MT 3.50 Twin System Wheel
Hinterrad
17x MT 5.50 Twin System Wheel
Bereifung vorn-hinten
120/70ZR 17 - 180/55ZR 17 (optional 190/50ZR 17)
Lenker
Aluminium Halblenker
konifizierter Aluminium Rohrlenker, vibrationsgedämpft gelagert
Stahlrohrlenker, verchromt - vibrationsgedämpft gelagert
Elektrik
Scheinwerfer
2 DE-Projektionsscheinwerfer 55/60W
Lichtmaschine
Wechselstromgenerator 480 W
Batterie
12 V - 12 Ah, wartungsfrei
Maße und Gewichte
Trockengewicht
210 kg
209 kg
211 kg
Zuladung
197 - bei Serienausstattung
198 - bei Serienausstattung
196 kg - bei Serienausstattung
Gesamtgewicht
max. 426 kg
Tankvolumen
20 Liter - davon 5 Liter Reserve !!
Sitzhöhe
825 mm - optional 810 mm bei HR2 (Höhenreduzierung)
Wendekreis
6 m
Länge
2.050 mm
Breite - mit/ohne Spiegel
835 mm / 766 mm
965 mm / 850 mm
835 mm / 830 mm
Höhe - mit/ohne Spiegel
1.165 mm mit und ohne Spiegel
1.195 mm / 1.165 mm
Fahrleistungen
Beschleunigung
0-100 km/h in 3,4 s
Höchstgeschwindigkeit
über 200 km/h
Sonstiges
Farben
Black / Avus Silver
Black / Avus Silver
Ocean Blue
Garantie
2 Jahre ohne km-Begrenzung
Sondermodelle
durch die Produktionszeit laufend geänderte Angebote - siehe hierzu die Prospekt- und Zubehörlisten !!
Sichtscheibe
Jet Air Protect System
um 30 mm höhere Sichtscheibe
Soziussitz
ja
ja
ergonomisch optimierte Sitzkontur
Gepäcksystem
KRAUSER - Zubehör
KRAUSER - Zubehör
Ges.-Kapazität 120 Liter, max. Zuladung 21 kg
Fussrasten
LSL - Zubehör
LSL - Zubehör
ergonomisch optimierte Fussrastenanordnung

MZ 1000 Modellreihe